Lesekreis Nature Writing


Ich bin ein Fan von Nature Writing, also von zeitgenössichen Autor_innen wie Roger Deakin, Robert MacFarlane, Marion Poschmann oder Peter Wohlleben und Klassikern wie John Muir und Rachel Carson. Sie schreiben Bücher zu Naturthemen, irgendwo auf der Schnittstelle zwischen Poesie, Autobiografie, Essay und Forschungsbericht.  

Es ist ein weitläufiges Textgelände, aber das große verbindende Motiv ist die – oft sehr persönliche – schreibende Auseinandersetzung mit der natürlichen Welt. Also die perfekte Synthese für eine botanisierende Bücherfrau wie mich!

Lesekreis

Um meine Begeisterung für diese Literaturform zu teilen, habe ich im  Frühjahr 2020  den Lesekreis Nature Writing gegründet. Das Vorbild ist der belletristische Literaturkreis, dem ich seit über 20 Jahren angehöre. 
Wir einigen uns auf ein Buch, lesen es zuhause und tauschen uns nach 5-6 Wochen darüber aus. Es gibt eigentlich nur zwei Regeln: Du kannst nur Bücher vorschlagen, die du selbst bereits gelesen hast. Und in der ersten Runde, in der alle ihre Lektüreeindrücke schildern, darfst du niemanden unterbrechen.
Zur Zeit finden die Treffen online statt, aber wenn Wetter und Corona es zulassen, könnten wir uns auch „in naturam“ treffen, z.B. in den Wallanlagen oder an der Elbe. 


Mitmachen

Du hast Lust, bei uns mitzumachen? Und womöglich hast du auch schon bestimmte Titel auf deiner Lese-Wunschliste? Dann schick mir einfach eine E-Mail und ich lade dich zu unserem nächsten Treffen ein.  




Unsere Titel und termine - neue Mitlesende willkommen!


Am Dienstag, 7. Dezember 2021 ab 19:30 sprechen wir über:

 

Raynor Winn

The Salt Path / Der Salzpfad 

Englische Ausgabe bei Penguin

Deutsche Ausgabe übersetzt von Heide Horn und Christa Prummer-Lehmair

DuMont Reise, 2019

 


Am Mittwoch, 15. August 2021 ab 19:30 sprechen wir über:

 

Alphonse Carr

Reise um meinen Garten

Aus dem Französischen von Caroline Vollmann

Die Andere Bibliothek 2019


Am Mittwoch, 26. Mai 2021 ab 19:30 sprechen wir über:

 

Michael Pollan

A Place of MyOwn

Penguin 1997 / 2008

Dieser Titel ist leider nur noch antiquarisch zu bekommen, lohnt sich aber trotzdem.


Am Mittwoch, 7. April 2021 ab 19:30 sprechen wir über:

 

Rachel Carson

Magie des Staunens

Klett-Cotta (2019)


Am Mittwoch, 24. Februar 2021 ab 19:30 sprechen wir über:

 

Merlin Sheldrake

Verwobenes Leben

Ullstein (2020)