Spaziergang: Innenstadt literarisch

Viele Dichter, Buchhändler und Verleger haben in der Hamburger City gelebt und gearbeitet.  Auf diesem Spaziergang besuchen wir alte und neue Dichter-Häuser, suchen die Denkmäler der Berühmten und die Erinnerungsstellen der weniger Berühmten auf und lesen auch das eine oder andere Gedicht aus vier Jahrhunderten laut!

Außerdem vermittelt der Spaziergang Wissen über den vergangenen und gegenwärtigen Literaturbetrieb, über Buchhandlungen, Verlage und Berufsfelder im Bereich der Literatur. Die Sozial- und Baugeschichte der Stadt Hamburg kommt auch nicht zu kurz.

Ich mag keine Routinen und lerne immer gern dazu. Falls Sie Lieblingsdichter_innen oder -themen haben, die Sie besonders interessieren, nehme ich sie gern in die Planung Ihrer Tour hinein. 

 

Praktische Hinweise:

Literatur erwärmt das Herz, doch kalte Füße sind dem Kulturgenuss hinderlich. Daher spaziere ich nur in den Monaten April-Oktober (es sei denn, Sie versichern glaubhaft, dass Ihnen Sturm und Frost nichts ausmachen.  Dann gehe ich auch im Februar mit Ihnen los - auf eigenes Risiko).

 

Termin: finden wir.

Dauer: 90-120 Minuten je nach Redefreudigkeit der Teilnehmer :-)

Teilnehmerzahl: Mindestens 10, höchstens 25 Personen. Geeignet ab ca. 14 Jahre.

Kosten: Erwachsene 8 €, Schüler 3,50 € (3 Euro im Rahmen des Lesefestes Seiteneinsteiger).

Treffpunkt: vor dem Hamburger Rathaus, Rathausmarkt.


Wann und wo Möchten Sie spazieren?

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.